uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Nähere Informationen zum Publikationsfonds


Um die Kosten des Publikationsprozesses zu finanzieren, erheben viele Open-Access-Zeitschriften Artikel-Publikationsgebühren, sogenannte article-processing charges. Zur Finanzierung dieser Publikationsgebühren stellt die Universität Potsdam für das Programmjahr 2019 einen Publikationsfonds von fast 160.000 € zur Verfügung. Der Publikationsfonds dient der Finanzierung von Publikationsgebühren für die Veröffentlichung von Artikeln in originären Open-Access-Zeitschriften.

Der Publikationsfonds wird durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) im Rahmen des Programms Open Access Publizieren gefördert. Die Bewilligung von Mitteln ist an die Einhaltung von definierten Kriterien gebunden.

Für die Förderung der Publikationsgebühren an der Universität Potsdam wurden institutionsspezifische Kriterien definiert. Bitte prüfen Sie vor Antragstellung, ob die Kriterien des Publikationsfonds der Universität Potsdam für Ihren Antrag erfüllt sind. Bei Vorliegen der Voraussetzungen können Sie unter nachfolgendem Link einen Antrag auf Übernahme der Publikationskosten für Artikel in originären Open-Access-Zeitschriften stellen:

Antragsformular

Liste der aus dem Fonds geförderten Publikationen

Hinweise zur Rechnungserstellung
Bitte geben Sie als Rechnungsadresse zur Begleichung der Publikationsgebühren folgende Adresse an:

Universitätsbibliothek Potsdam
Dezernat Medienbearbeitung
Am Neuen Palais 10
D-14469 Potsdam

Die Rechnung sollte folgende Angaben enthalten:

  • Titel und Autor/innen des Artikels
  • Verlag und Zeitschrift
  • Bei Rechnungen aus dem Ausland (EU-Ausland und Drittländer): Nettorechnung unter Angabe der UID (Umsatzsteuer-Identifikationsnummer = Englisch: VAT) der Universität Potsdam (UID: DE 138408327)

Angabe der Förderquelle
Geben Sie im Fall der Finanzierung der Publikationsgebühren durch den Publikationsfonds bitte in den Anmerkungen einen Hinweis auf die Förderung an:

"We acknowledge the support of Deutsche Forschungsgemeinschaft (German Research Foundation) and Open Access Publication Fund of Potsdam University."
(Beispiel)

Bei Fragen zum Publikationsfonds wenden Sie sich bitte an:

Linda Thomas
Bibliothek, Dezernentin für Medienbearbeitung
E-Mail: publikationsfondsuni-potsdamde
Tel.: +49 (0)331 977 2517

Um die Preisentwicklung des kostenpflichtigen Open-Access-Publizierens transparent zu machen, beteiligt sich die Universität Potsdam an der OpenAPC Initiative.

Visualisierung der aus dem Fonds finanzierten Open Access-Publikationsgebühren