Fernleihe


Über die Fernleihe können Sie die Literatur, die nicht in unserer Bibliothek vorhanden ist, online bestellen. Die Online-Fernleihe wird in  Zusammenarbeit mit demGemeinsamen Bibliotheksverbund (GBV)angeboten. Eine Alternative zur Fernleihe bieten die schnellen, aber kommerziellen  Direktlieferdienste.

Nutzen Sie das  große  Angebot in der Region und suchen Sie im KOBV-Portal (Gesamtkatalog großer Berliner und Brandenburger Bibliotheken) – eine Bibliothek in der Nähe ist oft die schnellste Lösung.


Seit Anfang Juni 2020 können Fernleihbestellungen wieder wie gewohnt im Gemeinsamen Verbundkatalog (GVK)aufgegeben werden.

Neuanmeldung für die Fernleihe
Sollten Sie noch kein Fernleihkonto haben, melden Sie sich bitte per E-Mail bei uns und geben Ihre Matrikel- bzw. Ausweisnummer und Ihren gewünschten Abholort (Bereichsbibliothek Golm, Am Neuen Palais oder Babelsberg-Griebnitzsee) an. Da Fernleihbestellungen kostenpflichtig sind, teilen Sie uns bitte auch mit, wie viele Bestellungen Sie aufgeben möchten. Die Bestelleinheiten werden wir Ihrem Fernleihkonto gutschreiben.

Aufladen von Bestelleinheiten
Wenn Sie bereits die Online-Fernleihe nutzen und nur eine Aufladung auf Ihr Fernleihkonto wünschen, melden Sie sich bitte ebenfalls per E-Mail und teilen uns die gewünschte Anzahl an Bestelleinheiten und Ihre Matrikel- bzw. Ausweisnummer mit.

Bezahlen von Bestelleinheiten
Mit den Kosten von 1,50 Euro pro Bestellung belasten wir Ihr Bibliothekskonto. Zahlen können Studierende kontaktarm bei Ihrem nächsten Bibliotheksbesuch an den Kassenautomaten (in den Bereichsbibliotheken Golm und Babelsberg-Griebnitzsee). Beschäftigte der Universität Potsdam nutzen bitte weiterhin die Sollumbuchung. Nähere Informationen dazu finden Sie auf dem entsprechenden Merkblatt.

Voraussetzungen für die Online-Fernleihe

Kosten

Fernleihkonto Login

Bestellvorgang

Bearbeitungsstand einsehen

Lieferung und Bereitstellung

Abholzeiten an den Informationsplätzen

Leihfrist

Gewünschte Literatur nicht lieferbar

Online-Fernleihbestellung nicht möglich

Kontakt

DEAL-Verhandlungen mit Elsevier derzeit unterbrochen – kostenloser Lieferdienst für Universitätsangehörige

Im Zusammenhang mit den derzeit unterbrochenen DEAL-Verhandlungen von Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und dem Verlag Elsevier ist der Zugriff auf die aktuellen Ausgaben von Elsevier-Zeitschriften nicht mehr möglich. Der Zugriff auf Literatur, die bis 2017 lizenziert wurde, sollte weiter uneingeschränkt möglich sein - bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an Ihr zuständiges Fachreferat.

Zur adäquaten Versorgung mit aktuellen Elsevier-Aufsätzen bietet die UB den Angehörigen der Universität Potsdam einen kostenlosen Lieferdienst für Aufsätze, die nicht im Bestand der UB Potsdam enthalten sind.  (Bitte prüfen Sie vor der Bestellung unseren Bestand auf Verfügbarkeit.)

 Es gibt folgende Bestellmöglichkeiten:
1.  Sie lösen wie gewohnt eine Online-Fernleihe aus. Während des Bestellvorgangs tragen Sie bitte im Bemerkungsfeld ein: Elsevier - Bitte um Gutschrift. Die Fernleihkosten werden Ihnen nach Bearbeitung der Bestellung gutgeschrieben.
2.  Sie schicken uns eine E-Mail mit den erforderlichen bibliographischen Daten (Titel der Zeitschrift, Jahrgang, Band/Heft; Aufsatztitel, Seitenangabe).  Fernleihkosten werden nicht berechnet.  Wir bemühen uns um rasche Bearbeitung, die Lieferzeiten können sich bei Mailbestellungen allerdings um wenige Tage verlängern.

 Bei Rückfragen schreiben Sie uns bitte.