Sammlung zur Megede


Ekkehard Albrecht zur Megede
Photo: Bildarchiv Heinrich von der Becke im Sportmuseum Berlin

Ekkehard Albrecht zur Megede (1926-2005) war ein deutscher Sportjournalist, Publizist und Leichtathletikstatistiker.

Seine Werke zur olympischen Leichtathletik gelten als Standardwerke. Seine Bemühungen Leichtathletikergebnisse zu listen und für die Nachwelt zu erhalten, gipfelten in der (Mitbe-)Gründung der Association of Track and Field Statisticans. Daran anschließend nahm der Weltleichtathletikverband IAAF (heute World Athletics) seine Expertise zum Anlass, ihn mit der Erstellung detaillierter Rekordlisten in der Leichtathletik zu beauftragen.

Ein Großteil seiner eigenen Publikationen und darüber hinaus seiner umfangreichen privaten Bibliothek zu vielfältigen Themen der internationalen Leichtathletik ist Teil der Sammlung „zur Megede“.

 

Ekkehard Albrecht zur Megede
Photo: Bildarchiv Heinrich von der Becke im Sportmuseum Berlin

Die Werke sind im Online-Katalog/OPAC der Universitätsbibliothek gelistet und können dort recherchiert werden.