uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Publikationsfonds


Was wird gefördert?
Publikationsgebühren für Erstveröffentlichung von Artikeln in Open Access-Zeitschriften (gold)

An wen richtet sich das Angebot?

Angehörige der Universität, insbesondere Nachwuchswissenschaftler/innen

Wer ist meine Ansprechpartnerin?
Linda Thomas
E-Mail: publikationsfondsuni-potsdamde
Tel.: +49 (0)331 977 2517

Auch in diesem Jahr unterstützt die Universität Potsdam ihre Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen mit einem Publikationsfonds bei der Veröffentlichung von Forschungsergebnissen in Open Access-Zeitschriften. Für das Programmjahr 2019 stehen fast 160.000 € für die Übernahme von Publikationsgebühren zur Verfügung.

Die bereitgestellten Mittel der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und der Universität Potsdam sollen es Universitätsangehörigen ermöglichen, ihre wissenschaftlichen Artikel in Open Access-Zeitschriften zu veröffentlichen und damit Forschenden sowie der interessierten Öffentlichkeit weltweit zugänglich zu machen. Wenn bestimmte Kriterien erfüllt sind, übernimmt der Publikationsfonds nach Antragstellung die anfallenden Artikelgebühren (APCs).

Publizieren Sie Ihre(n) Artikel Open Access und beantragen Sie dafür Fördermittel aus dem Publikationsfonds:

Antragsformular
Förderkriterien und Rahmenbedingungen
Nähere Informationen zum Publikationsfonds