uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Finanzielle Förderung


Um Erstveröffentlichungen im sogenannten Goldenen Weg des Open Access zu finanzieren, erheben Open Access-Verlage in der Regel Publikationsgebühren von den Autoren und Autorinnen. Zur Finanzierung dieser Gebühren stehen an der Universität Potsdam unterschiedliche Finanzierungmöglichkeiten zur Verfügung.

Durch den Publikationsfonds können Publikationsgebühren für die Erstveröffentlichung von Artikeln in originären Open Access-Zeitschriften gefördert werden. Die Förderung ist an definierte Förderkriterien gebunden. Weiterhin besteht für Doktoranden und PostDocs die Möglichkeit, über die Potsdam Graduate School (PoGS) Publikationskostenzuschüsse zu beantragen.

Das Forschungsdezernatder Universität Potsdam bietet im Rahmen der Beratung zu Forschungsanträgen eine Beratung zur Formulierung des Finanzbedarfs für Open Access-Publikationsgebühren an. Weiterhin informiert das Forschungsdezernat über die einzelnen Anforderungen der Forschungsförderer in Bezug auf Open Access.

Zur Reduzierung der Open Access-Publikationsgebühren hat die Universitätsbibliothek mit wissenschaftlichen Verlagen Vereinbarungen getroffen, die zu einer Reduzierung der Publikationskosten führen. Zudem stehen im Rahmen von DFG-geförderten Allianzlizenzen von Zeitschriftenpaketen Möglichkeiten der Open Access-Veröffentlichung offen.


Was wird gefördert?

Open-Access-Bücher

  • durch Universitätsmittel bzw. Drittmittel (Autor/in bzw. Herausgeber/innen, Institut oder Professur)
  • durch Autor/in selbst
  • durch Förderorganisationen (z. B. DFG, PoGS, ...)
  • durch VG-Wort (z. B. Dissertationen)

Artikel in Open Access-Zeitschriften
 = Finanzierung der Publikationsgebühren pro akzeptiertem Artikel (APCs)

  • durch Universitätsmittel bzw. Drittmittel (Autor/in bzw. Herausgeber/innen, Institut oder Professur)
  • durch Autor/in selbst
  • OA-Publikationsförderung durch Publikationsfonds  (z. T. DFG-gefördert)
  • weitere Programme bzw. Förderungsvereinbarungen

Open-Access-Bücher

  • durch Universitätsmittel bzw. Drittmittel (Autor/in bzw. Herausgeber/innen, Institut oder Professur)
  • durch Autor/in selbst
  • durch Förderorganisationen (z. B. DFG, PoGS, ...)
  • durch VG-Wort (z. B. Dissertationen)

Welche Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten gibt es?

Publikationsfonds

Publikationsgebühren für Erstveröffentlichung von Artikeln in Open Access-Zeitschriften (gold)

Publikationskostenzuschuss der PoGS

Open Access & gedruckte Monographien - Publikationskostenzuschüsse für Dissertationen & eigene Forschungsarbeiten (gold)

EU-Förderprogramme

Publikationen aus Horizon 2020-Projekten (gold & grün)

Mitgliedschaften und Verlagsvereinbarungen

Rabattierungen der Publikationskosten/APCs bei Veröffentlichung von Artikeln bei zahlreichen Verlagen