uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Neuerscheinung im Universitätsverlag: NS-Raubgut - Forschungsbericht zur Provenienzforschung an der Universitätsbibliothek Potsdam 2014-2018

Anke Geißler-Grünberg, Lisa Trzaska

Cover-Foto: Sebastian Drost

Im Bestand der judaistischen Sammlung der Universitätsbibliothek Potsdam wurden innerhalb von vier Jahren mehr als 5.000 Bücher auf den Verdacht untersucht, zwischen 1933 und 1945 verfolgungsbedingt entzogen worden zu sein. Die Publikation blickt auf das Entstehen dieser Spezial-Sammlung, erklärt die einzelnen Schritte der Untersuchung ebenso wie ihre Ergebnisse an ausgewählten Beispielen, die gleichsam die breite Palette der zu bewältigenden Herausforderungen verdeutlicht.

NS-Raubgut - Forschungsbericht zur Provenienzforschung an der Universitätsbibliothek Potsdam 2014-2018 / Anke Geißler-Grünberg, Lisa Trzaska. - Potsdam: Universitätsverlag Potsdam, 2018. - 107 S.
ISBN: 978-3-86956-445-6

Printausgabe im Webshop bestellen (Preis: 13,00 €)
Kostenloses E-Book auf dem Publikationsserver

Veröffentlicht

18. Jan 2019